Суббота
23.10.2021
19:22
 
Kaulitz twins
von Tokio Hotel
 
| RSSГлавная | Тексты песен Токио Хотел
Меню сайта
Опрос
Твинцест между братьями Каулиц существует в реальности?
Всего ответов: 1306
Новости форума
  • Общение (0)
  • Древняя система развития человека. Занятия. Москва. (0)
  • Занятия цигун. Москва. (0)
  • "Сделай выбор" (0)
  • Итальянская одежда. (0)
  • Повышение квалификации (0)
  • ylianov63@yandex.ru (0)
  • Создание музыки на компьютере (0)
  • у билла каулитца появилась девушка 2011 (0)
  • За гранью (0)
  • Архив статей
    Группа "Гости" не имеет право просмотра модуля
    Тексты песен Токио Хотел
    (песни расположены в алфавитном порядке)
     
    1000 Meere
     
    Die Strassen leer ich dreh mich um
    Die Nacht hat mich verloren
    Ein kalter Wind die Welt erstarrt
    Die Sonne ist erfroren
    Dein Bild ist sicher ich trags in mir
    Uber 1.000 Meere zuruck zu dir
    Zuruck zu uns wir durfen unseren
    Glauben nicht verlieren -
    Vertrau mir...
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Durch 1.000 dunkle Jahre ohne Zeit
    1.000 Sterne ziehen vorbei
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Noch 1.000-mal durch die Unendlichkeit
    Dann sind wir endlich frei
    Irgendwo ist der ort,
    Den nur wir beide kennen
    Lief alles anders als gedacht
    Der Puls in den Adern ist viel zu schwach
    Doch irgendwie schlagen uns
    Die Herzen durch die Nacht
    Vertrau mir
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Durch 1.000 dunkle Jahre ohne Zeit
    1.000 Sterne ziehen vorbei
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Noch 1.000-mal durch die Unendlichkeit
    Dann sind wir endlich frei
    Niemand und nichts nehm wir mit
    Und irgendwann schaun wir auf jetzt zuruck
    1.000 Meere weit
    1.000 Jahre ohne Zeit
    1.000 Meere weit
    1.000 Sterne ziehen vorbei vorbei
    Lass dich zu mir treiben
    Ich lass mich zu dir treiben
    Vertrau mir
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Durch 1.000 dunkle Jahre ohne Zeit
    1.000 Sterne ziehen vorbei
    Wir mussen nur noch 1.000 Meere weit
    Noch 1.000-mal durch die Unendlichkeit
    Dann sind wir frei
    Lass dich zu mir treiben
    Ich lass mich zu dir treiben
    1.000 Meere weit
     
     
    1000 Oceans

    Empty streets
    I follow every breath into the night
    The winds are cold
    The sun is frozen, the world has lost its light
    I carry your picture deep in me
    Back to you over 1000 seas
    Back to us
    Don’t you lose your trust and your belief
    Just trust me
    We have to go a 1000 oceans wide
    A 1000 times against an endless tide

    We’ll be free to live our lives
    There’s nothing and no one in this
    And one day we’ll look back with no regrets
    1000 oceans wide
    A 1000 stars are passing by (passing by)
    Please don’t drift away from me
    We have to go a 1000 oceans wide
    A 1000 times against an endless tide
    Then we’ll be free
    Please don’t drift away from me
    1000 oceans wide
     
     
    An Deiner Seite (Ich Bin Da)

    Keiner weiss wie’s dir geht
    Keiner da der dich versteht
    Der Tag war dunkel und allein
    Du schreibst Hilfe mit deinem Blut
    Obwohl es immer wieder wehtut
    Du machst die Augen auf
    Und alles bleibt gleich
    Ich will nicht sturn
    Und ich will auch nicht zu lange bleiben
    Ich bin nur hier um dir zu sagen
    Ich bin da wenn du willst
    Schau dich um dann siehst du mich
    Ganz egal wo du bist
    Wenn du nach mir greifst
    Dann halt ich dich
    Dein Leben sinnentleert
    Deine Schatten tonnenschwer
    Und alles was du jetzt brauchst
    Hast du nicht
    Du suchst den Regenbogen
    Er liegt tot vor dir am Boden
    Er hat solang es ging gestrahlt nur fur dich
    Ich will nicht sturn
    Und ich wil auch nicht zu lange bleiben
    Ich bin nur hier um dir zu sagen
    Du bist nicht alleine
    Ich bin an deiner Seite
    Ich bin da wenn du willst
    Schau dich um dann siehst du mich
    Ganz egal wo du bist
    Wenn du nach mir greifst
    Dann halt ich dich
    Wenn du die Welt nicht mehr verstehst
    Und jeder Tag im Nichts vergeht
    Wenn sich der Sturm nicht mehr legt
    Und du die Nacht nicht mehr ertragst
    Ich bin da wenn du willst
    Ganz egal wo du bist
    An deiner Seite nur eine Weile
    Ich bin da
    Ich bin da wenn du willst
    Ich bin da ganz egal wo du bist
    Ich bin da schau in dich rein dann siehst du mich
    Ich bin da
    Wenn du nach mir greifst dann halt ich dich
    Ich bin da wenn du willst ganz egal wo du bist
    An deiner Seite nur eine Weile
    Du bist nicht alleine

     Beichte
     
    Es beginnt jeden Morgen
    Es klingelt um Sieben
    Der Wecker und ich bleiben besser schon liegen
    Ich bin immer zu spat
    Und im Sport 2. Wahl
    Drum schreib ich fuck you auf jeden Siegerpokal
    Ich will dich nur fur ne Nacht u. fuhl mich gut dabein
    Das ist alles zu wahr um auch noch schon zu sein
    Und ich frag mich ob ich in den Himmel komm
    So uberhaupt nicht fromm
    Hey Teufel, komm raus
    Ich hab dich gesehn
    Und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
    Hey Teufel, kannst du meine Beichte lesen
    Und dann mit Gott noch mal druber reden
    Ich bin leider ehrlich auch wo es nicht passt
    Und seit meiner Beichte beim Pastor verhasst
    Ich weiss es geht gar nicht doch es lag auf der Hand
    Und dann hab ich meinem Bruder die Freundin ausgespannt
    Man hat mir jede Luge schon mal geglaubt
    Und in meine leeren Versprechen vertraut
    Und ich frag mich ob ich in den Himmel komm
    So uberhaupt nicht fromm
    Hey Teufel, komm raus
    Ich hab dich gesehn
    Und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
    Hey Teufel, kannst du meine Beichte lesen
    Und dann mit Gott noch mal druber reden
    Bitte sei nicht zu gemein
    Gib mir noch ne Chance oder zwei
    Oder lass mich wenigstens der Engel in der Holle sein
    lalala...
    schalalala...
    Hey Teufel, komm raus
    Ich hab dich gesehn
    Und noch die Hoffnung du wirst mich verstehn
    Hey Teufel, kannst du meine Beichte lesen
    Und dann mit Gott noch mal druber reden
    Und hast du keinen Bock
    Dann lass es eben
    Kannst ja mal uberlegen
     
     
    Geh!

    Tage gehґn vorbei
    Ohne da zu sein
    Alles war so gut
    Alles ich und du
    Geh
    Geh
    Wir ham nichts falsch gemacht
    Die ganze Zeit gedacht
    So kцnntґ es weiter gehґn
    Alles andere werden wir sehen
    Geh
    Geh
    Geh, lass uns hinter dir und mir
    Versuch nicht zu verstehen
    Warum es nicht mehr geht
    Geh, versuch uns beide zu verlierґn
    Fьr uns wirdґs erst weitergehen
    Wenn wir uns nicht mehr sehen
    Geh
    Geh!
    Geh
    Tuґs fьr dich und mich
    Ich kцnntґ es nicht
    Ich hдtte nicht den Mut
    Alles ich und du
    Geh
    Geh
    Tage gehґn vorbei
    Ohne da zu sein
    Deine Spuren fьhrґn zu mir
    Soweit weg von dir
    Geh
    Geh
    Geh, lass uns hinter dir und mir
    Versuch nicht zu verstehen
    Warum es nicht mehr geht
    Geh, versuch uns beide zu verlierґn
    Fьr uns wirdґs erst weitergehen
    Wenn wir uns nicht mehr sehen
    Geh
    Geh!
    Ich brechґ das Licht
    Die Schatten fallґn auf mich
    Ich seh uns nicht
    Alle Schatten fallґn auf mich
    Auf mich
    Schatten fallґn auf mich
    Tage gehґn vorbei
    Ohne da zu sein
    Das ist alles was uns bleibt
    Wenn du gehst
    Wenn du jetz gehst
    Versuch nich zu verstehn
    Warum es nich mehr geht
    Geh
    Versuch uns beide zu verlierґn
    Fьr uns wirdґs erst weitergehen
    Wenn wir uns nicht mehr sehen
    Geh
    Geh!
    Tage gehґn vorbei
    Ohne da zu sein
    Bleib!

    Gо!

    Days are passing by
    without being there
    everything was so fine
    everything me and you
    Go
    Go
    We did nothing wrong
    thought all the time
    thatґs how we could go on
    everything else we will see
    Go
    Go
    Go, leave us behind you and me
    donґt try to understand
    why we canґt go on anymore
    Go, try to loose us both
    weґll only be able to go on
    if we donґt see each other anymore
    Go
    Go!
    Go
    do it for you and me
    I couldnґt do it
    I wouldnґt be brave enough
    everything you and me
    Go
    Go
    Days are passing by
    without being there
    your trace leads to me
    so far away from you
    Go
    Go
    I break the light
    shadows fall onto me
    I donґt see us
    all shadows fall onto me
    onto me
    shadows fall onto me
    Days are passing by
    without being there
    thatґs everything thatґs left for us
    if you go
    if you go now
    donґt try to understand
    why we canґt go on anymore
    Go, try to loose us both
    weґll only be able to go on
    if we donґt see each other anymore
    Go
    Go!
    Days are passing by
    without being there
    Stay!

     
    Der Letzte Tag

    Jetzt sind wir wieder hier –
    Bei dir oben auf?m Dach
    Die ganze Welt da unten
    Kann von mir aus untergehen heute Nacht
    Sind wir zum letzten mal zusammen
    Es hat doch grad? erst angefangen
    Wenn dieser Tag der letzte ist
    Bitte sag es mir noch nicht
    Wenn das das Ende fur uns ist
    Sag?s nich? - noch nich?
    Ist das etwa schon der Tag danach –
    Wo alle Uhren still steh?n
    Wo?s am Horizont zu Ende ist
    Und alle Traume schlafen geh?n
    Sind wir zum letzten mal zusammen
    Es hat doch grad? erst angefangen
    Das ist der letzte Tag, das ist der letzte Tag
    Ist das der letzte Regen bei dir oben auf?m Dach
    Ist das der letzte Segen und unsere letzte Nacht
    Hat unser Ende angefangen
    Egal – wir sind ja noch zusammen
    Wenn dieser Tag der letzte ist
    Bitte sag es mir noch nicht
    Und wenn du bleibst dann sterbe ich
    Noch nicht – noch nicht
    ...das ist der letzte Tag

     

    Die Unendlichkeit


    Die warme tragt uns bis in die Unendlichkeit
    Alles treibt an uns vorbei
    Im mondlicht sind nur noch wir zwei
    Die Unendlichkeit is nicht mehr weit
    Die Unendlichkeit is jetzt nicht mehr weit
    Die nachste Ewigkeit is an der zeit
    Für immer ist alles was uns bleibt
    Durch den Horizont am Himmel vorbei
    Die Unendlichkeit is nicht mehr weit
    Die Unendlichkeit is jetzt nicht mehr weit(x2)
     
     
    Durch den Monsun


    Das Fenster offnet sich nicht mehr,
    hier drin ist es voll von dir und leer
    und vor mir geht die letzte Kerze aus...
    Ich warte schon ne Ewigkeit,
    endlich ist es jetzt soweit,
    da drausen ziehen die schwarzen Wolken auf...
    Chorus:
    Ich muss durch den Monsun,
    hinter die Welt,
    ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fallt
    Gegen den Sturm am Abgrund entlang,
    und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran:
    Irgendwann laufen wir zusamm'n
    Durch den Monsun
    Dann wird alles gut
    Ein halber Mond versinkt vor mir,
    war der eben noch beI dir
    und halt er wirklich was er mir verspricht?
    Ich weiss das ich dich finden kann,
    hor deinen Namen im Orkan,
    ich glaub noch mehr dran glauben kann ich nicht...
    Chorus:
    Ich muss durch den Monsun,
    hinter die Welt,
    ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fallt
    Gegen den Sturm am Abgrund entlang,
    und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran:
    Irgendwann laufen wir zusamm'n,
    weil uns einfach nichts mehr halten kann
    Durch den Monsun
    Hey Hey
    Ich kampf mich durch die Machte
    hinter dieser Tur,
    werde sie besiegen
    und dann fuhr'n sie mich zu dir
    Dann wird alles gut
    Dann wird alles gut
    Wird alles gut
    Alles gut
    Chorus:
    Ich muss durch den Monsun,
    hinter die Welt,
    ans Ende der Zeit, bis kein Regen mehr fallt
    Gegen den Sturm am Abgrund entlang,
    und wenn ich nicht mehr kann denk ich daran:
    Irgendwann laufen wir zusamm'n,
    weil uns einfach nichts mehr halten kann
    Durch den Monsun
    Durch den Monsun
    Dann wird alles gut
    Durch den Monsun
    Dann wird alles gut

     Frei In Freiem Fall

    Meine Wohnung
    Wie ein totes Land
    Ich schreib 'n Brief
    An unbekannt
    Mein Spiegelbild
    Wird gesucht
    Mein Steckbrief
    Liegt mir im Blut
    Zuruck will ich nicht
    Nur mal raus hier
    Luft in mein Gesicht
    Bin schwerelos
    Und mir wird klar
    Das ist nicht mehr
    Was mein Leben war
    Frei in freiem Fall
    Und nirgendwo anders
    Ich bin
    Frei in freiem Fall
    Ich kann nicht mehr anders
    1.000 Augen
    Gegen mich
    Geben alles
    Fur den Augenblick
    Und dann
    Friert alles zu
    Ich halt mich warm
    Fur den Fluchtversuch
    Frei in freiem Fall
    Und nirgendwo anders
    Ich bin
    Frei in freiem Fall
    Ich kann nicht mehr anders
    Ich will nur frei sein
    Noch einmal frei sein
    Euch mich mehr frei sein
    Komm lasst mich Fall
    Lass mich fallen
    Frei in freiem Fall
    Und nirgendwo anders
    Ich bin
    Frei in freiem Fall
    Ich kann nicht mehr anders
    Frei in freiem Fall
    Und nirgendwo anders
    Ich bin
    Frei in freiem Fall
    Ich kann nicht mehr anders
    Frei in freiem Fall
    Und nirgendwo anders
    Ich bin
    Frei in freiem Fall
    Ich kann nicht mehr anders
    Lass mich fallen
     
     
    Gegen Meinen Willen
     
    Wie soll es mir schon gehn
    Ihr guckt euch nicht mehr an
    Und ihr glaubt ich merk das nicht
    Wo soll ich jetzt hin
    Was habt ihr euch gedacht
    Sagt es mir jetzt in mein Gesicht
    Sagt wofür das alles hier zerbricht
    Es macht mich fertig
    Es ist gegen meinen Willen
    Es ist gegen jeden Sinn
    Warum müsst ihr euch jetzt trennen
    Euren Namen umbenennen
    Unser Ende ist schon hier
    Und ihr sagt es nicht vor mir
    Ich hasse euch dafür
    Es ist gegen meinen Willen
    Dagegen
    Bin dagegen
    Habt ihr schon vergessen
    Wie es einmal war
    Habt ihr unsre Bilder schon verbrannt
    Ich hau Bretter vor die Fenster
    Verriegel meine Tür
    Ihr sollt nicht sehen
    Dass ich nicht mehr kann
    Eure Welt
    Tu ich mir nicht mehr an
    Sie macht mich fertig
    Es ist gegen meinen Willen
    Es ist gegen jeden Sinn
    Warum müsst ihr euch jetzt trennen
    Euren Namen umbenennen
    Unser Ende ist schon hier
    Und ihr sagt es nicht vor mir
    Ich hasse euch dafür
    Es ist gegen meinen Willen
    Dagegen
    Bin dagegen
    Dagegen
    Dagegen
    Dagegen
    Dagegen
    Dagegen
    Spart euch eure Lügen
    Ich will sie nicht mehr hören
    Den letzten Rest an Liebe
    Braucht ihr mir nicht mehr zu schwören
    Ich will euch nicht mehr langer stören
    Ihr macht mich fertig
    Gegen meinen Willen
    Es ist gegen meinen Willen
    Es ist gegen jeden Sinn
    Warum müsst ihr euch jetzt trennen
    Euren Namen umbenennnen
    Unser Ende ist schon hier
    Und ihr sagt es nicht vor mir
    Ich hasse euch dafür
    Es ist gegen mainen Willen
    Dagegen
    Bin dagegen
    Dagegen
    Dagegen
    Bin Dagegen
    Dagegen
     
     
    Heilig
     
    Ich halt mich wach fur dich
    Wir schaffens nicht beide
    Du weisst es nicht
    Ich geb mich jetzt fur dich auf
    Mein letzter Wille hilft dir raus
    Bevor das Meer unter mir zerbricht
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Ich sterb fur unsere Untsterblichkeit
    Meine Hand von Anfang an
    Uber dir
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Du brichst die Kalte
    Wenn du sprichst
    Mit jedem Hauch von dir
    Erlöst du mich
    Wir sehen uns wieder
    Irgendwann
    Atme weiter
    Wenn du kannst
    Auch wenn das Meer
    Unter dir zerbricht
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Ich sterb fur unsere Unsterblichkeit
    Meine Hand von Anfang an
    Uber dir
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Heilig sein (4 раза)
    Ich schau durchs Meer
    Und seh dein Licht uber mir
    Ich sinke
    Ich sinke
    Weg von dir
    Schau mir nicht mehr hinterher
    Glaub an dich
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Ich sterb fur unsere Unsterblichkeit
    Meine Hand von Anfang an
    Uber dir
    Und irgendwann
    Fuhrt das Meer dich zu mir
    Ich glaub an dich
    Du wirst fur mich immer heilig sein
    Du wirst fur mich immer heilig sein
     
     
    Hilf Mir Fliegen
     
    Ich bin hier irgendwo gelandet
    Kann nicht mehr sagen, wer ich bin
    Hab die Erinnerungen verloren
    Die Bilder geben keinen Sinn.
    Komm und hilf mir fliegen
    Leih mir deine Flugel
    Ich tausch sie gegen die Weit
    Gegen alles, was mir halt
    Ich tausch sie heute Nacht
    Gegen alles, was ich hab.
    Erzalt mir alle Lugen
    Mach es so, dass ich es glaub
    Sonst krieg ich keine Luft mehr
    Und diese Stille macht mich taub
    Nur graue Mauern und kein Licht
    Alles hier ist ohne mich.
    Ich find mich hier nicht wieder
    Erkenn mich selbst nicht mehr
    Konn und zeih mich raus hier
    Ich gib alles dafur her
    Ich hab Fernweh
    Und will zuruck
    Entfern mich immer weiter
    Mit jedem Augenblick.
     
     
    Ich Bin Nicht Ich

    Ich Bin Nicht Ich
    Meine Augen schaun´ mich müde an und finden keinen Trost
    Ich kann nicht mich nich´ mehr mit ansehn´ -bin ichlos
    Alles was hier mal war, kann ich nich´ mehr in mir finden
    Alles weg- wie im Wahn
    Ich seh mich immer mehr verschwinden
    Chorus:
    Ich bin nich´ ich, wenn du nich´ bei mir bist- bin ich allein
    Und das was jetzt noch von mir übrig ist- will ich nich´ sein
    Draußen hängt der Himmel schief
    Und an der Wand hängt dein Abschiedsbrief
    Ich bin nich´ ich, wenn du nich´ bei mir bist- bin ich allein
    Ich weiß nich´ mehr, wer ich bin- und was noch wichtig ist
    Das ist alles irgendwo, wo du bist
    Ohne dich durch die Nacht- ich kann nichts mehr in mir finden
    Was hast du mit mir gemacht
    Ich seh mich immer mehr verschwinden
    [Chorus]
    Ich lös mich langsam auf- halt mich nich´ mehr aus
    Ich krieg dich einfach nich´ mehr aus mir raus
    Egal wo du bist- komm und rette mich
    Ich bin nich´ ich...
     
     
    Ich Brech Aus

    Ich hab heut n anderen Plan
    Und der geht Dich gar nichts an
    Ich halt ihn fest in meiner Hand
    Mit dem Rucken an der Wand
    An der Wand
    Ich geb Dir an mir Schuld
    Hab das alles nie gewollt
    Du lasst mir leider keine Wahl
    Das ist jetzt das letzte Mal
    Das letzte Mal
    Ich fuhl mich
    Claustrophobisch eng
    Mach Platz
    Bevor ich mir
    N Ausweg spreng
    Du halst
    Mich nicht auf
    Ich brech aus
    Ich warne Dich verfolg mich nicht
    Die Welt ist glucklich ohne Dich
    Was Du wolltest ist krepiert
    Ich bin das was jetzt passiert
    Was jetzt passiert
    Kalter Schweiss auf Deiner Stirn
    Du kannst mich jetzt schreien hor’n
    Gleich ist fur Dich alles aus
    Ich zieh Dir den Stecker raus
    Den Stecker raus
    Ich fuhl mich…
    Deine Lugen sind erzahlt
    Dein letzter Schuss hat mich verfehlt
    Es ist zu spat
    Zu spat
    Du lasst mir leider keine Wahl
    Das war jetzt das letzte Mal
     
     
    In Die Nacht

    In mir wird es langsam kalt
    Wie lang konn wir beide hier noch sein
    Bleibt hier
    Die Schatten wolln mich holn
    Doch wenn wir gehen
    Dann gehen wir nur zu zweit
    Du bist alles was ich bin
    Und alles was durch meine Ader fliesst
    Immer werden wir uns tragen
    Egal wohin wir fahrn
    Egal wie tief
    Ich will da nicht allein sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    Irgendwann wird es Zeit sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    Ich hore wenn du leise schreist
    Spure jeden Atemzug von dir
    Und auch wenn das Schicksal uns zerreist
    Egal was danach kommt das teilen wir
    Ich will da nicht allein sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    Irgendwann wird es Zeit sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    In die Nacht irgendwann
    In die Nacht nur mit dir zusamm
    Halt mich sonst treib ich alleine in die Nacht
    Nimm mich mit und halt mich
    sonst treib ich allein in die Nacht
    Ich will da nicht allein sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    Irgendwann wird es Zeit sein
    Lass uns gemeinsam
    In die Nacht
    Du bist alles was ich bin
    und alles was durch meine Ader fliesst
     
     
    Jung und Nicht Mehr Jugen

    Ihr steht immer punktlich auf
    Und verpennt was bei uns geht
    Ich seh was was du nicht siehst
    Guck mal was auf unseren Jacken steht
    Tschuldigung du stehst im weg
    Und wir mussen hier vorbei
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Tut mir leid ich wei? wir solln nicht
    Doch wir fang schon mal zu leben an
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Eure Rechnung ist mit uns nicht aufgegangen
    Wir fang schon mal an zu leben
    Ihr guckt immer gerade aus
    Habt uns nicht kommen sehn
    Hallo ihr habt?n Problem
    Weil wir das Kommando ubernehmen
    Tschuldigung du stehst im weg
    Und wir mussen hier vorbei
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Tut mir leid ich wei? wir solln nicht
    Doch wir fang schon mal zu leben an
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Eure Rechnung ist mit uns nicht aufgegangen
    Wir fang schon mal an zu leben
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
    Wir sind immer was ihr grad nicht braucht
    Das ist traurig
    Aber mittlerweile schei? ich drauf
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Tut mir leid ich wei? wir solln nicht
    Doch wir fangen schon mal zu leben an
    Wir sind jung und nicht mehr Jugendfrei
    Eure Rechnung ist mit uns nicht aufgegangen
    Wir fang schon mal an zu leben
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
    Wir sind jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr
    Jung und nicht mehr Jugendfrei
     
     
    Lass Uns Hier Raus

    Wilkommen in unser'm traum - verbote sind verboten
    Deutschland braucht'n Superstar
    Und keine vollidioten
    Total egal wenn was dagegen spricht -
    Intreressiert mich nich'
    [Refrain:]
    Lass uns hier raus - wir wollen da rein
    In unserem traum die ersten sein
    Halt' uns nicht auf - das ist unser traum
    Da ist alles erlaubt - wenn ihr wollt
    Konnt' ihr zuschau'n
    Jeden tag die freie wahl -
    Wir ham' euran weg verlassen
    Ihr konnt den rest des lebens
    Ohne uns alleine verpassen
    Und wenn die ganze welt dagegen spricht -
    Interessiert uns nich'
    [Refrain]
    Wir sind 'ne boygroup und gecasted sind wir auch
    Und nachsten sommer losen wir uns wieder auf
    In vier kleine traume an deiner wand
    Und am nachsten morgen hast du die poster schon verbrannt
    Und die nachsten in der hand
    [Refrain]
     
     
    Leb die Sekunde

    Ab heute sind Tage nur noch halb so lang
    Zum Lachen gibt es gar nichts mehr
    Gestern war vor 100.000 Jahren
    Morgen weiss es keiner mehr
    Ab heute wird die Uhr durch`n countdown ersetzt
    Die Sonne scheint auch in der Nacht
    ’Tschuldigung - Ich hab mal eben nachgedacht
    Doch dafur ist jetzt wirklich keine Zeit…
    Keine Zeit X4
    Leb' die Sekunde
    Hier und jetzt -
    Halt sie Fest
    Leb' die Sekunde
    Hier und jetzt -
    Halt sie fest
    Sonst ist sie weg!
    Sonst ist sie weg!
    Ab heute gibt es jeden Tag 'ne neue Welt
    Planeten sind im Ausverkauf
    Die ganze Galaxie wird ruhig gestellt
    Und Zeitraffer im Schnelldurchlauf
    Scheiss auf gestern und erinner' dich an jetzt
    Bevor du es vergessen hast
    ’Tschuldigung ich hab mal eben drueber nachgedacht
    Doch dafur ist jetzt wirklich keine Zeit…
    Keine Zeit X4
    Leb' die Sekunde
    Hier und jetzt -
    Halt sie Fest
    Leb' die Sekunde
    Hier und jetzt -
    Halt sie fest
    Sonst ist sie weg!
    Zeit lauft
    Die Zeit lauft
    Die Zeit lauft
    Halt sie auf!
    Die Zeit lauft X6
    Leb' die Sekunde
    Hier und jetzt - X2
    Halt sie fest
    Sonst ist sie weg! X2
    Zeit lauft!
    Halt sie fest!
     
     
    Love Is Dead
     
    I hold your letter
    In my frozen hand
    The last line was long
    As long as it burns
    My look carries on
    With every word
    Another feeling dies
    I'm left here in the dark
    No memory of you
    I close my eyes
    It's killing me...
    We die when love is dead
    It's killing me
    We lost a dream
    We never had
    The world in silence
    Should forever feel alone
    Cos we are gone
    And we will never overcome
    It's over now...
    Vultures are waiting
    For what's left of us
    What can they take
    It all has no worth
    If we lose our trust
    They're coming closer
    Want you and me
    I can feel their claws
    Let me go now
    Try to break free
    It's killing me...
    We die when love is dead
    It's killing me
    We lost a dream
    We never had
    The world in silence
    Should forever feel alone
    Cos we are gone
    And we will never overcome
    It's over now...
    Vultures are waiting
    For what's left of us
    Taking the last of you
    And the last of me
    It's killing me...
    We die when love is dead
    It's killing me
    We lost a dream
    We never had
    The world in silence
    Should forever feel alone
    Cos we are gone
    And we will never overcome
    It's over now...
     
     
    Nach dir kommt nichts

    Meine beste Sande geht durch die Tur
    Ich bin wie schwerverletzt und sechtig nach ihr
    Ich fahl mich
    bessessen und verloren
    vergessen wie nie geboren
    zerfetz dein Tagebuch
    Ich find mich nicht auch wenn ich such denn
    Nach dir kommt nichts
    Unsern ersten Tag verfluch ich
    Nach dir kommt nichts
    alles Neue macht mich fertig
    Nach dir kommt nichts
    ich will das nicht
    Du bist und warst und wirst nie wieder alles sein
    Ich hasse dich
    Du bist wie ein Alptraum der mich traumt
    Hab von deinem Trip den Absprung versaumt
    Ich bin besessen von deinem Fluch
    Vergessen hab ich versucht
    Zerfetz dein Tagebuch
    Ich find mich nicht auch wenn ich such denn
    Nach dir kommt nichts
    Unsern ersten Tag verfluch ich
    Nach dir kommt nichts
    Alles Neue macht mich fertig
    Nach dir kommt nichts
    Ich will das nicht
    Du bist und warst und wirst nie wieder alles sein
    Ich bin und war und werd nie wieder glucklich sein
    Lass mich, verlass mich endlich
    Ich hasse dich
    Nach dir kommt nichts
    Nach dir kommt nichts
    Unsern ersten Tag verfluch ich
    Nach dir kommt nichts
    Alles Neue macht mich fertig
    Nach dir kommt nichts
    Ich will das nicht
    Du bist und warst und wirst nie wieder alles sein
    Nach dir kommt nichts
    Unsern ersten Tag verfluch ich
    Nach dir kommt nichts
    Alles Neue macht mich fertig
    Nach dir kommt nichts
    ich will das nicht
    Du bist und warst und wirst nie wieder alles sein
    Ich bin und war und werd nie wieder glucklich sein
    Ich hasse dich
     
     
    Reden
     
    Hallo
    Du stehst in meiner Tur
    Es ist sonst niemand hier
    Ausser dir und mir
    Okay komm doch erstmal rein
    Der Rest geht von allein
    In Zimmer 483
    Hier drin ist niemals richtig Tag
    Das Licht kommt aus der Minibar
    Und morgen wirds hier auch nicht hell
    Willkommen im Hotel
    Wir wollten nur reden
    Und jetzt liegst du hier
    Und ich lieg daneben
    Reden - reden
    Komm hier
    Wir werden nicht gestort
    Das hab ich schon geklart
    Don't disturb
    Egal wo wir morgen sind
    Die Welt ist jetzt hier drin
    Leg dich wieder hin
    Ich hor dir zu
    Seh dein Gesicht
    Deine Lippen offnen sich
    Red langsam - bitte nicht zu schnell
    Willkommen im Hotel
    Wir wollten nur reden
    Und jetzt liegst du hier
    Und ich lieg daneben
    Reden - reden
    Reden - reden
    Vor der Tur Alarm
    Die ganze Welt ruft an
    Alle zerren an mir
    Ich will mit keiner ausser dir
    Reden - reden
    Wir wollten nur reden
    Und jetzt liegst du hier
    Und ich lieg daneben
    Reden - reden
    Wir wollten nur reden
    Und jetzt liegst du hier
    Und ich lieg daneben
    Reden - reden - reden - reden
     
     
    Rescue Me

    This's used to be our secret.
    Now I"m hiding here alone,
    Can tell, but read our names
    On the wall
    And wash them off the stone.
    I trusted you in everyway,
    But not enough to make you
    Stay.
    Turn around, I"ve lost my ground.
    Come and rescue me,
    I"m burning. Can"t you see?
    Come and rescue me,
    Only you can set me free!
    Come and rescue me,
    Rescue me...
    Rescue me...
    We lied when we were dreaming,
    Our crying was just fake.
    I wish you could deny it
    Here and today.
    My S.O.S. on radio
    The only chance to let you know,
    What I feel.
    Can you hear?
    Come and rescue me,
    I"m burning. Can"t you see?
    Come and rescue me!
    Only you can set me free!
    Come and rescue me,
    Rescue me...
    You and me...
    You and me...
    You and me...
    The wall to come in closer.
    I said it"s fade away.
    I"m on to buy your shadow.
    I reach to feel your face.
    You"re not here...
    Are you here?
    Come and rescue me,
    Rescue me...
    Come and rescue me,
    I"m burning. Can"t you see?
    Come and rescue me,
    Only you can set me free!
    Come and rescue me,
    Rescue me...
    You and me...
    You and me...
    Rescue me...
    You and me...
    Set me free...
    Rescue me...

     
     
    Rette Mich
     
    Zum ersten mal alleine
    In unserem Versteck
    Ich seh noch unsre Namen an der Wand
    Und wisch sie wieder weg
    Ich wurd dir alles anvertrauen
    warum bist du abgehauen
    Komm zuruck
    Nimm mich mit
    Komm und Rette mich
    Ich verbrenne innerlich
    Komm und rette mich
    Ich schaffs nicht ohne dich
    Komm und rette mich
    Rette mich
    Rette mich
    Unsre Traume warn gelogen
    Und keine Trane echt
    Sag dass das nicht wahr ist
    Sag mir jetzt
    Vielleicht horst du irgendwo
    Mein SOS im Radio
    Horst du mich
    Horst du mich nicht
    Komm und Rette mich
    Ich verbrenne innerlich
    Komm und rette mich
    Ich schaffs nicht ohne dich
    Komm und rette mich
    Rette mich
    Dich und mich
    Dich und mich
    Dich und mich
    Ich seh noch unsre Namen
    Und wisch sie wieder weg
    Unsre Traume warn gelogen
    Und keine Trane echt
    Horst du mich
    Horst du mich nicht
    Komm und rette mich
    Rette mich
    Komm und Rette mich
    Ich verbrenne innerlich
    Komm und rette mich
    Ich schaffs nicht ohne dich
    Komm und rette mich
    Rette mich
    Rette mich
    Rette mich
    Rette mich
    Dich und mich
    horst du mich nicht
     
    Schrei
     
    Du stehst auf und kriegst gesagt wohin du gehen sollst
    Wenn du da bist hцrst du auch noch was du denken sollst
    Danke das war mal wieder echt ґn geiler Tag
    Du sagst nichts und keiner fragt dich: sag mal willst du das
    Nein - nein - nein - nananana nein
    Nein - nein - nein - nananana nein
    Schrei! - bis du du selbst bist
    Schrei! - und wenn es das letzte ist
    Schrei! - auch wenn es weh tut
    Schrei so laut du kannst!
    Schrei - bis du du selbst bist
    Schrei! - und wenn es das letzte ist
    Schrei! - auch wenn es weh tut
    Schrei so laut du kannst - schrei!
    Pass auf - Rattenfдnger lauern ьberall
    Verfolgen dich und greifen nach dir ausґm hinterhalt
    Versprechen dir alles wovon du nie getrдumt hast
    Und irgendwann ist es zu spдt und dann brauchst du das
    Zurьck zum Nullpunkt - jetzt kommt eure Zeit
    Lasst sie wissen wer ihr wirklich seid
    Schrei - schrei - schrei - schrei - jetzt ist unsere Zeit...
    Und jetzt schweig!
    Nein! - weil du du selbst bist
    Nein! - und weil es das letzte ist
    Nein! - weil es so weh tut
    Schrei so laut du kannst
    Nein! - nein! - nein! - nein! - nein! - nein!
    Schrei so laut du kannst - schrei!
     
     
    Schwarz
     
    Die Welt ist umgekehrt
    Jeder Stein wurde verrückt
    Angst haben wir nicht
    Noch nicht
    Was kommt ist unbekannt
    Wir sind die letzten Meter gerannt
    Es fehlt nur noch 'n Stück und noch 'n Stück
    Der Blick zurück ist schwarz
    Und vor uns liegt die Nacht
    Es gibt kein Zurück
    Zum Glück, zum Glück
    Kein Zurück, kein Zurück
    Wo sind alle hin,
    die sonst mit uns sind?
    Haben sie uns schon längst verlorn?
    Es ist dunkel hier im Licht
    Es gibt alles und nichts
    Und dafür wurden wirgeborn
    Der Blick zurück ist schwarz
    Und vor uns liegt die Nacht
    Es gibt kein Zurück Alle
    Zum Glück, zum Glück
    Kein Zurück, kein Zurück
    Kein Zurück
    Lasst uns die letzten Schritte rennen
    Und dann die Spuren zusamm' verbrennen
    Lasst uns die letzten Schritte rennen
    Und dann die Spuren zusamm' verbrennen
    Komm mit, komm mit
    Der Blick zurück ist schwarz
    Und vor uns liegt die Nacht
    Es gibt kein Zurück
    Zum Glück, zum Glück
    Der Blick zurück ist schwarz
    Und vor uns liegt die Nacht
    Es gibt kein Zurück
    Zum Glück, zum Glück
    Kein Zurück, kein Zurück

     
    Scream

    You get up and somebody tells you where to go to
    When you get there everybody's telling you what to do
    Thank you, it's been another bloody Monday
    And no one is asking what you want in any way
    Nein, nein, nein, nananana nein
    Nein, nein, nein, nananana nein
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream it out loud!
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream it out loud!
    Scream… scream it out loud
    Watch out, stay away, there're lurking
    Obsess you, they're always working
    Promising everything you never ask for
    And one day it'll be too late
    And we're back for more
    Nein, nein, nein, nananana nein
    Nein, nein, nein, nananana nein
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream it out loud!
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream, Scream it out loud!
    Scream…
    Back to zero, the time is about to come
    Let you know, you're not just anyone
    Scream, scream, scream it out loud
    Scream, scream, scream, scream it out loud
    The time's about to come
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream it out loud!
    Scream! – Till you feel it
    Scream! – Till you believe it
    Scream! – And when it hurts you
    Scream it out loud!
    Shut up!
    No! – Call to feel it
    No! – Call to believe it
    No! – And when it hurts you
    Alle Scream it out loud
    No, no, no, no, no, no…
    Scream it out loud!
    Scream…

     
     
    Spring Nicht

    Uber den Dachern
    Ist es so kalt
    Und so still
    Ich schweig deinen Namen
    Weil du ihn jetzt
    Nicht horen willst
    Der Abgrund der Stadt
    Verschlingt jede
    Trane die fallt
    Da unten ist nichts mehr
    Was Dich hier oben
    Noch halt

    Ich schrei in die Nacht fur dich
    Lass mich nicht im Stich
    Spring nicht
    Die Lichter fangen dich nicht
    Sie betrugen dich
    Spring nicht
    Erinner dich
    An dich und mich
    Die Welt da unten zahlt nicht
    Bitte spring nicht
    In deinen Augen
    Scheint alles sinnlos und leer
    Der Schnee fallt einsam
    Du spurst ihn schon lange nicht mehr
    Irgendwo da draussen
    Bist du verloren gegangen
    Du traumst von dem Ende
    Um nochmal von vorn anzufangen
    Ich schrei in die Nacht fur dich
    Lass mich nicht im Stich
    Spring nicht
    Die Lichter fangen dich nicht
    Tokio Sie betrugen dich
    Spring nicht
    Erinner dich
    An dich und mich
    Die Welt da unten zahlt nicht
    Bitte spring nicht
    Spring nicht!
    Ich weiss nicht wie lang
    Ich dich halten kann
    Ich weiss nicht wie lang
    Nimm meine Hand
    Wir fangen nochmal an
    Spring nicht
    Ich schrei in die Nacht fur dich
    Lass mich nicht im Stich
    Spring nicht
    Die Lichter fangen dich nicht
    Sie betrugen dich
    Spring nicht
    Erinner dich
    An dich und mich
    Die Welt da unten zahlt nicht
    Bitte spring nicht
    Spring nicht!
    Und halt Dich das auch nicht zuruck
    Dann spring ich fur dich


    Stich Ins Gluck

    Draussen wird s schon hell
    Sie ist noch da wo keiner stort
    Ihr happy birthday hat sie gestern Nacht nicht mehr gehort
    Willst du dich fliegen sehen im Licht der Dunkelheit
    Offne dein Geschenk und alles liegt bereit
    Augen zu und durch...
    Ihr erster Stich ins Gluck
    Die Wunde bleibt fur immer
    n goldener Augenblick
    Und jedes Mal wird s schlimmer
    Schatten und Licht nehmen ihr die Sicht
    Sie kommt nicht mehr zuruck...
    Draussen wird s schon hell
    Doch ihre Nacht endet nicht
    Irgendeine Hand streicht uber ihr Gesicht
    Immer wenn es wehtut ist sie ganz allein
    Doch nach dem letzten Mal hat sie nicht mehr geweint
    Augen zu und durch...
    Und noch ein Stich ins Gluck
    Die Wunde bleibt fur immer
    n goldener Augenblick
    Und jedes Mal wird s schlimmer
    Schatten und Licht nehmen ihr die Sicht
    Sie kommt nicht mehr zuruck...
    Nach jedem letzten Mal braucht sie s nochmal - nochmal...
    Nach jedem letzten Mal braucht sie s nochmal - nochmal... ein letztes Mal...
    Alle gucken zu
    Es ist ihr scheissegal
    Sie braucht s nochmal...
    Ihr letzter Stich ins Gluck
    Die Wunde bleibt fur immer
    n goldener Augenblick
    der letzte in ihr m Zimmer
    Schatten und Licht nehmen ihr die Sicht
    Sie kommt nicht mehr zuruck...
    Der Himmel zieht sich zu
    Ihr letzter Traum bleibt ungetraumt...
     
    Thema Nr.1
     
    Sie ist alles was du noch nie gesehn hast
    Und ich denk an sie jede stunde jeden Tag
    Alle haben die gleiche Halluzinationen
    Sogar fur manche Madchen ist sie die Faszination
    Sag mal wusstest du schon
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Nimmt dich an die Hand im Traum
    Und wenn du aufwachst ist sie weg
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Augen auf wenn sie kommt
    Kommst du nicht mehr von und uber sie hinweg
    In der Schule stehn jetzt bestimmt alle Zimmer leer
    Britney ist doch von gestern interessiert hier keinen mehr
    Man hat sie gesehn aufm Lehrerklo
    Und sagst du du hast sie nie gesehen dann lagst du sowieso
    Und jetzt zahl ich ihre show
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Nimmt dich an die Hand im Traum
    Und wenn du aufwachst ist sie weg
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Augen auf wenn sie kommt
    Kommst du nicht mehr von und uber sie hinweg
    Uber sie hinweg
    Du guckst sie an und weinst
    Es ist traurig denn du weisst
    Sie bleibt immer nur dein thema nr 1
    Gestern hab ich ne stunde nicht an sie gedacht
    Bin dann gegen meinen willen mit ihr aufgewacht
    Du weisst dass sie suchtig macht
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Nimmt dich an die Hand im Traum
    Und wenn du aufwachst ist sie weg
    Sie ist Thema Nr. 1, 2, 3, 4, 5 und 6
    Augen auf wenn sie kommt
    Kommst du nicht mehr von und uber sie hinweg
    Uber sie hinweg
     
     
    Through the Monsoon

    I'm staring at a broken door,
    There's nothing left here anymore.
    My room is cold,
    It's making me insane.
    I've been waiting here so long,
    But the moment seems to ‘ve come,
    I see the dark clouds coming up again.
    [Chorus:]
    Running through the monsoon,
    Beyond the world,
    To the end of time,
    Where the rain won't hurt (?)
    Fighting the storm,
    Into the blue,
    And when I loose myself I think of you,
    Together we'll be running somewhere new…
    Through the monsoon.
    Just me and you.
    A half moon's fading from my sight,
    I see your vision in its light.
    But now it's gone and left me so alone
    I know I have to find you now,
    Can hear your name, I don't know how.
    Why can't we make this darkness feel like home?
    [Chorus:]
    Running through the monsoon,
    Beyond the world,
    To the end of time,
    Where the rain won't hurt (?)
    Fighting the storm,
    Into the blue,
    And when I loose myself I think of you,
    Together we'll be running somewhere new…
    And nothing can hold me back from you.
    Through the monsoon. Hey! Hey!
    [Bridge:]
    I'm fighting all this power,
    Coming in my way
    Let it sail me straight to you,
    I'll be running night and day.
    I'll be with you soon…
    Just me and you.
    We'll be there soon…
    So soon.
    [Chorus:]
    Running through the monsoon,
    Beyond the world,
    To the end of time,
    Where the rain won't hurt (?)
    Fighting the storm,
    Into the blue,
    And when I loose myself I think of you,
    Together we'll be running somewhere new…
    And nothing can hold me back from you.
    Through the monsoon.
    Through the monsoon.
    Just me and you.
    Through the monsoon.
    Just me and you.
     
     
    Totgeliebt
     
    Ich halt den Brief
    In meiner kalten Hand
    Der letzte Satz war lang
    Solang er noch brennt
    Schau ich ihn an
    Mit jeder Zeile
    Stirbt ein Gefuhl
    Was bleibt ist Finsternis
    Ein Schauer von Dir
    Hilft nicht mehr viel
    Es bringt mich um
    Wir ham uns totgeliebt
    Es bringt mich um
    Weil unser Traum
    In Trummern liegt
    Die Welt soll schweigen
    Und fur immer einsam sein
    Wir sind verloren
    Auch wenn die Machte
    Sich vereinen
    Es ist vorbei
    Die Geier kreisen
    Uber unserm Revier
    Was nehmen wir noch mit
    Ist alles nichts wert
    Wenn wir uns verliern
    Sie kommen naher
    Sind hinter uns her
    Wollen Dich und mich
    Lass mich jetzt los
    Ich kann nicht mehr
    Es bringt mich um…
    Die Geier kreisen
    Uber unserm Revier
    Toten das letzte von Dir
    Und das letzte in mir
    Es bringt mich um

     
    Uber's Ende der Welt
     
    Wir sind durch die Stadt gerannt
    Haben keinen Ort mehr gekannt
    An dem wir nicht schon einmal waren
    Wir haben alles ausprobiert
    Die Freiheit endet hier
    Wir mussen jetzt
    Durch diese Wand
    Verlager dein Gewicht
    Den Abgrund siehst du nicht
    Achtung, fertig, los und lauf
    Vor uns bricht der Himmel auf
    Wir schaffen es zusammen
    Ubers Ende dieser welt
    Die hinter uns zerfallt
    Wir schauen noch mal zuruck
    Es ist der letzte Blick
    Auf alles, was fur immer war
    Komm, atme noch mal ein
    Es kann der Anfang sein
    Morgen ist zum nah
    Verlager dein Gewicht
    Den Abgrund siehst du nicht
    Achtung, fertig, los und lauf
    Vor uns bricht der Himmel auf
    Wir schaffen es zusammen
    Ubers Ende dieser welt
    Die hinter uns zerfallt
    Lass uns alles hinter dir
    Es gibt nichts mehr zu verlier`n
    Alles hinter dir und mir
    Hаlt uns nicht mehr auf
    Verlager dein Gewicht
    Guck mir ins Gesicht
    Achtung, fertig, los und lauf
    Vor uns bricht der Himmel auf
    Wir schaffen es zusammen
    Ubers Ende dieser welt
    Die hinter uns zerfallt

     
    Vergessene Kinder

    Ganz normaler Tag
    Die Strasse wird zum Grab
    Die Spuren sind verwischt
    Suche gibt es nicht
    Kalt ist die Nacht
    Wer friert ist zu schwach
    Niemand wird sie zahlen
    Niemand hat sie gesehen
    Einsam und verloren
    Unsichtbar geboren
    Beim ersten Schrei erfroren
    Vergessen Kinder
    Name unbekannt
    Endlos weggerannt
    Aus der Welt verbannt
    Vergessene Kinder
    Sie sehen
    Sie fuhlen
    Verstehen
    Genau wie wir
    Sie lachen
    Und weinen
    Wollen leben
    Genau wie wir
    Augen ohne Gluck
    Alle Traume wurden erstickt
    Panik, vor dem Licht
    Und Angst vor jedem Gesicht
    Schuld die keinen trifft
    Die Zeit heilt nicht
    Einsam und verloren
    Unsichtbar geboren
    Beim ersten Schrei erfroren
    Vergessen Kinder
    Name unbekannt
    Endlos weggerannt
    Aus der Welt verbannt
    Vergessene Kinder
    Alles sollte anders sein
    Alles sollte anders sein
    Wir sehen
    Wir fuhlen
    Verstehen
    Genau wie ihr
    Wir lachen
    Und weinen
    Wollen leben
    Wir sehen
    Wir fuhlen
    Verstehen
    Genau wie ihr
    Wir lachen
    Und weinen
    Wollen leben
    Genau wie ihr
     
     
    Wenn Nichts Mehr Geht

    Keiner mehr da der mich wirklich kennt
    Meine Welt bricht grad' zusammen
    Und es lauft 'n happy-end
    Um dich weinen soll ich nicht
    Ich weiss unsterblich sind wir nicht
    Aber du hast mal gesagt
    Wenn nichts mehr geht
    Werd' ich ein Engel sein -
    Fur dich allein
    Und dir in jeder dunklen Nacht erschein'
    Und dann fliegen wir
    Weit weg von hier
    Wir werden uns nie mehr verlier'n
    Bist du mir das erste Mal erscheinst
    Stell' ich mir vor das du von oben
    Mit den Wolken fur mich weinst
    Ich wart unendlich lang auf dich
    Doch so unendlich ist es nicht
    Denn du hast mal gesagt
    Wenn nichts mehr geht
    Werd' ich ein Engel sein -
    Fur dich allein
    Und dir in jeder dunklen Nacht erschein'
    Und dann fliegen wir
    Weit weg von hier
    Wir werden uns nie mehr verlier'n
    Nie mehr verlieren
    Wenn nichts mehr geht
    Denk nur an mich und du siehst
    Den Engel der neben dir fliegt
    Den Engel der neben dir fliegt
    Wenn nichts mehr geht
    Werd ich ein Engel sein -
    Fur dich allein
    Und dir in jeder dunklen Nacht erschein'
    Und dann fliegen wir
    Weit weg von hier
    Wir werden uns nie mehr verlier'n
    Wenn nichts mehr
    Wenn nichts mehr geht
    Wenn nichts mehr geht
     
     
    Wir Schlissen Uns Ein
     
    Wir schlissen uns einWir sehen vorm Fenster
    Die Machte um sich schlagen
    Wir schauen uns an und wissen
    Wir mussen nichts sagen
    Es kann alles kommen
    Selbst der grosste Sturm
    Kriegt uns hier nicht weg
    Es ist gerade so perfekt
    Wir schliessen uns ein
    Wir schliessen uns ein
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis Ihr den letzten Tag vermisst
    Schau aus dem Fenster
    der Blick kommt nirgendwo an
    Wir haben uns selbst
    Den Rest des Lebens eingefangen
    Wir haben den
    Schlussel abgebrochen
    Und uns in uns selbst verkrochen
    Es ist gerade so perfekt
    Wir schliessen uns ein
    Wir schliessen uns ein
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis Ihr den letzten Tag vermisst
    Ich weiss, dass keiner von uns geht
    Ihr seid der letzte Weg
    Wir schliessen uns ein
    Wir schliessen uns ein
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis Ihr den letzten Tag vermisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis die Zeit uns vergisst
    Bis Ihr den letzten Tag vermisst
     
     
    Wir Sterbеn Niemals Aus

    Viel zu viel Liebe, an der Musik.
    Viel zu viele Grenzen, unbesiegt.
    So viele Gedanken, und Worter nicht beendet.
    Ich glaube nicht das das, bald endet.
    Wir bleiben immer, schreiben uns in die Ewigkeit.
    Ich weiss das immer, irgendwo was bleibt.
    Wir fuhlen, wir sind furs Ende nicht bereit.
    Wir sterben niemals aus, Ihr tragt uns bis in alle Zeit.
    Macht ihr fur uns weiter, Wenn wir nichts mehr konnen.
    Werdet ihr unsere Satze, in die Ewigkeit beenden.
    Jetzt hab ich keine Angst mehr, nach vorn zu sehen.
    Denn ab heute weiss ich, das wir nicht einfach so gehen.
    Wir bleiben immer, schreiben uns in die Ewigkeit.
    Ich weiss das immer, irgendwo was bleibt.
    Wir fhlen, wir sind frs Ende nicht bereit.
    Wir sterben niemals aus, Ihr tragt uns bis in alle Zeit.
    Ich weiss das igerndwas bleibt, 'n bisschen von mir.
    Ich bin mir ganz sicher, es bleibt was von Dir.
    Fur immer, fur immer.
    Wir bleiben immer,
    So was wie wir.
    Geht nie vorbei.
     
     
    Wo Sind Eure Hande

    Ich hör - alles ist so wichtig - schon klar
    Die anderen machens auch - jaja - ganz genau ist richtig
    Glaubt ruhig dass ich euch das glaub
    Zurück - und dann wieder nach vorne - ok wird schon richtig sein
    Bleib stehn - weil du sonst verloren bist
    Lauf los - aber nicht zu weit
    Mein Kopf ist voll bis oben
    Meine Schatten holen mich ein
    Ich hör 1000 Diagnosen –
    Jaja - schon klar - egal
    Heute sind wir hier
    Die Welt bleibt vor der Tür
    Was jetzt zählt seid ihr
    Wo sind eure Hände
    Chaos im System
    Auch wenn wir untergehen
    Ich will euch alle sehn
    Wo sind eure Hände
    Eure Hände
    Ich hör - du kannst dich drauf verlassen
    Frag nicht - alles ist geplant
    Das was mir morgen passiern wird
    habt ihr doch gestern schon geahnt
    Links rechts oben unten
    Ich komm nirgendwo an
    Ich hör 1000 Diagnosen
    Jaja - schon klar - egal
    Heute sind wir hier
    Die Welt bleibt vor der Tür
    Was jetzt zählt seid ihr
    Wo sind eure Hände
    Chaos im System
    Auch wenn wir untergehen
    Ich will euch alle sehn
    Wo sind eure Hände
    Heute sind wir hier
    Wo sind eure Hände
    Die Welt bleibt vor der Tür
    Wo sind eure Hände
    Chaos im System
    Ich will euch alle sehn
    Jaja - schon klar - egal
    Heute sind wir hier
    Die Welt bleibt vor der Tür
    Was jetzt zählt seid ihr
    Wo sind eure Hände
    Chaos im System
    Auch wenn wir untergehen
    Ich will euch alle sehn
    Wo sind eure Hände
    Heute sind wir hier
    Wo sind eure Hände
    Die Welt bleibt vor der Tür
    Wo sind eure Hände
    Chaos im System
    Wo sind eure Hände
    Ich will euch alle sehen
    Wo sind eure Hände
    Eure Hände
    Wo sind eure Hände
     
    Календарь новостей
    «  Октябрь 2021  »
    ПнВтСрЧтПтСбВс
        123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
    Друзья сайта
    Красный Форум
    AllStarz Top Sites Слеш от Тины Морозовой Scream Forum Tokio Hotel - Fan site JVSlash
    Статистика
    Фотогалерея
    Copyright Kaulitz twins © 2021
    Locations of visitors to this page Раскрутка сайта, Оптимизация сайта, Продвижение сайта, Реклама Каталог сайтов: Музыка Культура и искусство :: Музыка